Nationale Tagung für betriebliches Gesundheitsmanagement 2019

Wie steht es um die physische und psychische Gesundheit unserer Briefbotinnen und Briefboten? (D)

Marco Bestetti, lic. phil. hum., MSC Organization Development, Leiter Zustellzone, Post CH AG


Veranstaltungstyp: Plenum
Datum: Mittwoch, 28. August 2019
Zeit: 10:00 - 10:30
Saal: Da Vinci


Abstract:
Unseren Briefbotinnen und Briefboten geht es gut. Zumindest im Allgemeinen. Denn nicht alle kommen mit der rasanten Entwicklung ihres Berufes gleich gut klar: Der Brief wird stetig von elektronischen Kommunikationsmitteln verdrängt, zu bedienende Haushaltungen nehmen zu, wandelnde Kundenbedürfnisse erhöhen die Komplexität der Dienstleistungen, digitale Arbeitsinstrumente steuern die Arbeit immer mehr und die Automatisierung schreitet voran. Es versteht sich von selbst, dass dadurch Arbeitsabläufe sowie physische und psychische Arbeitsanforderungen spürbar verändert werden. Die langfristige Erhaltung der Gesundheit und damit der Leistungsfähigkeit der Briefbotinnen und Briefboten ist für PostMail von strategischer Relevanz und der Fokus darauf wurde gerade in den letzten Jahren verstärkt. Im Beitrag erfahren Sie, welche Herausforderungen physischer und psychischer Natur wir identifiziert haben und wie wir gedenken, diese anzugehen. Ein Blick auf Stolpersteine und Lehren aus den bisherigen Aktivitäten rundet das Bild ab.

<< Zurück zu Programm
keyboard_arrow_up