Nationale Tagung für betriebliches Gesundheitsmanagement 2022 | Mittwoch, 31. August 2022

Burnout vermeiden mithilfe des BGM, effektiver Führung und der Förderung individueller Resilienz (D)


Kategorie: Workshop Nr. 16
Datum: Mittwoch, 31. August 2022
Zeit: 11:15 - 12:15
Saal: Panorama 7

Kurzbeschrieb
Beschleunigung, Druck und Anforderungen nehmen stetig zu. Die Auswirkungen dieser Entwicklung spiegeln sich in steigenden Burnout-Zahlen wider. Für den Einzelnen äussert sich dies in dem Gefühl „nicht mehr zu können“, Aufgaben „nicht mehr zu schaffen“ und der Frage „ob die Arbeit noch einen Sinn hat.“ Die langfristigen Folgen für Betroffene sind dramatisch. Aber auch Unternehmen werden durch Burnout-Erkrankungen durch hohe Absenzen und Produktivitätseinbussen vor grosse Herausforderungen gestellt. Der Workshop zeigt daher auf, welche Ansatzpunkte Unternehmen haben, um die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden zu fördern. Zunächst wird das Zusammenspiel des BGM sowie effektiver Führung betrachtet, um Burnout zu verhindern. Anschliessend liegt der Fokus auf der Frage, wie individuelle Resilienz gefördert werden kann. Ziel des Workshops ist es, wissenschaftlich fundierte und praxiserprobte Konzepte, um Burnout auf mehreren Ebenen zu begegnen, zu vermitteln und gemeinsam zu reflektieren.
Zurück zum Programm
Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.