Nationale Tagung für betriebliches Gesundheitsmanagement | Mittwoch, 2. September 2020 | Kursaal Bern

Suchtprävention und Stärkung der psychischen Gesundheit während der Ausbildung: Prev@WORK als Good-Practice-Beispiel (D)


Kategorie: Workshop Nr. 8
Datum: Mittwoch, 02. September 2020
Zeit: 13:45 - 14:45
Saal: -

Kurzbeschrieb
Der Einstieg ins Berufsleben ist eine Lebensphase mit spezifischen Anforderungen. Junge Erwachsene weisen bezüglich Stressbelastung eine besonders hohe Belastungsquote auf. Auch in Bezug auf Alkohol- und Cannabiskonsum sind Prävalenzen für problematischen Konsum für diese Altersgruppe bedeutend. Welches sind die konkreten Anforderungen und Herausforderungen beim Einstieg ins Berufsleben? Und wie können Lebenskompetenzen und Selbstwirksamkeit explizit gestärkt werden? Im Workshop werden diese Fragen sowie deren Relevanz für die Gesundheitsförderung und Prävention im Ausbildungskontext diskutiert. Prev@WORK als Beispiel für ein Präventionsprogramm für Lernende, wird vorgestellt. Prev@WORK ist ein erprobtes und evaluiertes Projekt, welches aus Deutschland übernommen, für die Schweiz angepasst und um den Aspekt psychische Gesundheit erweitert wurde. Das Programm basiert auf dem Multiplikatorenansatz und kann in Betrieben, Berufsschulen aber auch Brückenangeboten eingesetzt werden.
Zurück zum Programm
Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.